Begleitung

  • in schwierigen Lebenssituationen
  • in Lebensübergängen
  • bei Verlusterfahrungen
  • bei Therapie-/Behandlungsunterbrechung
  • bei Kraft- und Mutlosigkeit
  • um die eigene Situation besser annehmen zu können

Für die Zeit des Gesprächs versuchen wir Sie, in Ihrer Trauer und Verlassenheit, in Ihrer Enttäuschung, in Ihrem Schmerz und Zorn zu begleiten.

„Das Scheitern ist nicht so schlimm.
Schlimm wäre es, es nicht probiert zu haben.“

Telefon

0800 / 111 0 111 (ev.)

0800 / 111 0 222 (kath.)