Krisenintervention

  • unterbrechen des „Kreisels im Kopf“
  • gemeinsam den Ausgang des Tunnels suchen
  • Brücken bauen
  • Möglichkeiten der Entspannung finden
  • Hilfsmöglichkeiten erörtern

„Das Scheitern ist nicht so schlimm.
Schlimm wäre es, es nicht probiert zu haben.“

Telefon

0800 / 111 0 111 (ev.)

0800 / 111 0 222 (kath.)